Epikur 4.8 auf 10.9 Mavericks – Java ich liebe dich … Java2D Queue Flusher

Über Epikur hatte ich schon vor ein paar Monaten mal geschrieben – nun mal ein kleiner Fix von mir für Nutzer von der neuen 4.8 unter Mavericks:

 

Sollte beim öffnen an einem Client nach der Passwort Eingabe das Fenster gleich wieder schließen und mit einem Error wie diesem enden, liegt es an Java:

—————  T H R E A D  —————
 
Current thread (0x00007fbc2920c000):  JavaThread „Java2D Queue Flusher“ daemon [_thread_in_native, id=92935, stack(0x000000017053d000,0x000000017063d000)]
 
siginfo:si_signo=SIGSEGV: si_errno=0, si_code=1 (SEGV_MAPERR), si_addr=0x0000000167cda000
 
Registers:
RAX=0x000000003f49c9cb, RBX=0x000000003f49c9cb, RCX=0x000000003f800000, RDX=0x0000000000000001
RSP=0x000000017063bb68, RBP=0x000000017063bbc0, RSI=0x0000000000000400, RDI=0x000000000000003c

 
liegt es an Java, allerdings nicht an dem auf dem Mac, sondern den in der Epikur app.
 
Ein kleiner schneller Fix dafür:
 
benötigt ausserdem den „Unarchiver“ -> Kostenlos im Appstore
 
[appbox appstore 425424353 noqrcode]
 
 
Rechte maus auf die Epikur 4 App -> Paketinhalt zeigen -> Contents -> Plugins -> 1.7.0.jdk
 
 Bildschirmfoto 2014 01 06 um 21 13 51
 
dort das Home Verzeichnis einfach löschen.
 
Nun das JDK 7 Update 60 Laden (das gleiche habe ich übrigens für den Epikur 4.8 Server verwendet) -> Öffnen -> rechte maus auf JDK 7 Update 60.pkg -> Öffnen mit The Unarchiver -> Einfach ein temporäres Verzeichnis auf dem Desktop erstellen und dort entpacken.
 
 Bildschirmfoto 2014 01 06 um 21 07 14
 
Auf die jdk17060.pkg ebenfalls rechte Maus -> Paketinhalt zeigen -> Doppelklick auf Payload 
 Bildschirmfoto 2014 01 06 um 21 08 48
 
und schon hat man die JDK Files
 
Bildschirmfoto 2014 01 06 um 21 10 25
 
 
Das Home was unter Contents ist einfach in die alte stelle in Epikur kopieren, und schon geht es.
 
 
So als kleiner Dirty fix von mir.

Kommentar verfassen