iCloud Filesync – ähnlich wie Dropbox Dateien Syncen

Business Insider hat einen  Artikel veröffentlicht, in dem beschrieben steht, das mit iCloud – ähnlich wie Dropbox – ein Sync von Datein zwischen allen iCloud Mac geht.

Ich habe es mal selber gestestet: Das ganze geht erst, wenn irgenteines der iWork Apps Installiert ist, diese erzeugen die Verzeichnisse plus „Documents & Data“ in den iCloud einstellungen muss an sein.

 

Bildschirmfoto 2011 11 03 um 18 06 23

 

Das verzeichniss um das es geht, befindet sich im „Library“ Verzeichniss in eurem User Home. In Lion ist dieses ausgeblendet. Zwei möglichkeiten gibt es:

im Finder auf „Gehe Zu“ und  „Gehe zum Ordner“ – dort dann „Users/euer Kurzname/Library“

 

Bildschirmfoto 2011 11 03 um 18 08 53

Variante 2.:

Ein Terminal Fenster öffnen („Dienstprogramme“ „Terminal“)

und dort einfach

chflags nohidden ~/Library/    (mit chflags hidden ~/Library kann man es wieder verstecken)

reinkopieren und das verzeichniss ist ebenfalls sichtbar

Dort findet ihr dann das „Mobile Documents“ Verzeichniss. Alles was darin landet, wird automatisch auf alle iCloud Mac’s kopiert.

Mit einer verknüpfung auf dem Schreibtisch können so Dateien einfach umhergeschoben werden.

Bildschirmfoto 2011 11 03 um 18 17 36

 

Ist nicht Dropbox aber trotzdem verdamt Praktisch.

quelle

 

 

 

Kommentar verfassen