Online-Banking mit dem Mac

Banking und das vor allem Online ist schon immer ein Thema, lassen wir die Sicherheit mal außen vor, muss das Ergebnis passen. Aktuell bekommt das ganze in wenig Schwung durch OutBank im Mac AppStore. Durch die iOS App iOutBank kam eine ganz neue Art von Programmen. Ich kenne noch Online Banking Programme von Windows Mobile – Welten sage ich euch.

Auf dem Mac gibt es ein paar graue Riesen, die recht unbehelligt das ganze aufgeteilt haben. Die App die ich seit Jahren auf dem Mac nutze ist Bank X, Es sieht so aus wie man sich ein Online-Banking Programm vorstellt. Es kann alles, macht alles, sieht bieder aus, passt technisch aber auch zum Thema.

Bildschirmfoto 2011 08 10 um 21 15 58

Es leistet gute Arbeit, spricht mit allen HBCI Banken und hat mit noch nie Probleme bereitet.

Die App gibt es in zwei Geschmacksrichtungen: Standart für 59€ und eine Professional für 99€. Die Pro Version richtet sich auch mehr an Selbstständige mit FiBu etc. Den Shop gibt es hier: http://www.application-systems.de/bankx/index.html

 

Ein zweiter „Klassiker“ ist MacGiro.

Aktuell Version 7 (die Minimal immernoch nur 10.4 benötigt).

Wie Bank X im gleichen „ernsten“ Stil gehalten, macht auch anstandslos was es soll, war aber persönlich nicht meines.

Maingi

Kontobuchgi

 

Gibt es ebenfalls in zwei Richtungen – Light für 1 Konto für 49€ und die Pro Version für 139€

Das ganze ist immernoch PowePC fähig, was auf jedenfall bemerkenswert ist. Mehr Infos hier https://www.med-i-bit.de/MacGiro/

 

Kommen wir zum aktuellen „Star“ der Szene – OutBank im Mac Appstore

Auf dem iPhone mein Begleiter (Bank X Mobile war mir zu frickelig), ist es auf dem Mac innerhalb von ein paar Tagen zu einer Größe geworden. Die App sieht modern aus, lässt sich auch so bedienen. Manko, wie auch schon bei der iOS Version, sie wird ständig weiterentwickelt. Updates sin Kostenlos, was auch nicht immer selbstverständlich ist, es wächst halt noch.

Bildschirmfoto 2011 08 10 um 21 39 46

stoeger it hat sich wirklich viel mühe gegeben – alles ist sehr übersichtlich, man sieht sofort neue Eingänge und Abgänge seit der letzten Aktualisierung als Badges an den Konten. Es macht alles ein wenig schöner – ist ja schließlich eine Mac Anwendung und unterstützt auch neusten Schnickschnack wie Multitouch Gesten etc. Man hat immer alles im blick – Soll und Haben mit allen Konten Konsolidiert, Eingaben/Ausgaben nach Kategorien sortiert – einfach schick.

Bildschirmfoto 2011 08 10 um 21 14 44

 

[app 451208372]

 

Mein Fazit:

Alle drei sind gut. Bank X und MacGiro sind schon „groß“ heisst, sie können schon alles. Wer aus seiner FiBu DTA Dateien bekommt, wird in OutBank noch scheitern. Bei allen drei kann ich nur empfehlen die Demos zu testen (OutBank Demo hier). Vom Stile her und Neuerungen ganz klar OutBank und auch jedem „Normalen“ Nutzer kann ich OutBank empfehlen, wenn mit Version 1.3 die Dauerauftrags Verwaltung dazu gekommen ist, reicht das für den „Normalen“ Nutzer. Auch rein Optisch gehört OutBank die zukunft.

Kommentar verfassen