Infinity Blade – Viel erwartet nur die Hälfte eingehalten

Infinity Blade – nach der EPIC Citadel Demo von EPIC und dem erscheinen der gleichen im Appstore gab es viel aufsehen – Geniale Grafik, schnell und Ruckelfrei. Das Spiel was dazu erscheinen sollte heißt Infinity Blade und ist auch erschienen – leider wie ich meine mit ein paar Dämpfern.

Zum Spiel: Im Mittelalter angesiedelt kämpft sich euer vorfahre seinen weg zu einem Herrscher, der Ihn allerdings mit dem „Infinity Blade“ die Seele Klaut. 20 Jahre Später seit Ihr es der seinen Vater rächen will. Ihr kämpft euch von Kämpfer zu Kämpfer und bewegt euer Schwert per Wischen, Pariert, Blockt und Zaubert. Schaft Ihr den Herrscher nicht, beginnt das ganze von Vorne. Ihr sammel erfahrungs punkte und Levelt hoch – viele Waffen, viele Rüstungen.

Das ganze ist Sehr Anspruchsvoll und erinnern am ehesten an Railshooter – Genau an der Stelle kommt mein Dämpfer: Wenn die Epic Citadel Demo gestartet war, sollte man an bestimmte Stellen Klicken um zu „Laufen“ – genau so bewegt man sich in Infinity Blade. Nichts von der tollen frei begehbaren Stadt.

Aber es macht Trotzdem viel Spaß und ich bereue den Kauf in keinster weise, vor allem die Grafik ist Atemberaubend wenn man denkt es läuft auf einem 3GS.

Zumal Zusätze wie Multiplayer usw per Update angekündigt wurden.

[rating: 4/5]

[app 387428400]

httpvh://www.youtube.com/watch?v=74o9sjMKnZ8

 

IMG_0237.JPGIMG_0238.JPGIMG_0239.JPGIMG_0240.JPGIMG_0241.JPGIMG_0242.JPGIMG_0243.JPGIMG_0244.JPG

Eine Antwort auf „Infinity Blade – Viel erwartet nur die Hälfte eingehalten“

Kommentar verfassen