Stop and Go – Kleines Spiel mit Sucht Faktor

Heute, mangels irgendetwas interessanteres, eines meiner Lieblinge zur Zeit: Stop and Go

Wer sich schon immer über Ampeln geärgert hat, kann diese nun selber steuern.
Das Spiel ist eigentlich ganz einfach und nicht schwer – Pustekuchen!
Ich steuert je nach Karte 2-6 Ampeln, Es kommen Autos an die natürlich weiter wollen, also Drückt man auf eine Ampel Sie schaltet um. Wenn man zulange wartet läuft man Gefahr das die Autos liegenbleiben – in so einem Fall muss man schnell auftanken. Es kommen unterschiedliche Autos, von Limos’s über Sportwagen bis hin zum Schulbus, jedes fährt unterschiedlich schnell. Es macht Spass glaubt es mir und es ist Kostenlos. Drei Karten sind dabei plus eine extra aus dem Mappack zum testen, danach gibt es noch zwei Mappacks zu je 0,79€ was OK ist.
Probiert es aus.
Hier noch ein Video wo ich mal eben schnell was aufzeichnen wollte.
[rating: 4.5/5]

[app 328475345]

httpv://www.youtube.com/watch?v=UEDh4fZiTHc


Kommentar verfassen